Strafrecht

• Wirtschaftsstrafrecht
• Betäubungsmittelrecht
• Allgemeine Strafverteidigung
• Verkehrsdelikte
• Opfervertretung/Nebenklage

Lesen

Arbeitsrecht

• Kündigung
• Entgeltzahlung
• Zeugnis
• Abmahnung

Lesen

Arzthaftungsrecht

• Zahnarztrecht
• Allgemeines Arztrecht
• Erstattungs- und
Schmerzensgeldansprüche

Lesen

Bau- und Architektenrecht

• Privat- und
  öffentliches Baurecht
• VOB/B-Recht
• Beweissicherungsverfahren

Lesen

Mietrecht

• Kündigung
• Mieterhöhung
• Mängel
• Vertragsgestaltung

Lesen

Gewerblicher Rechtsschutz

• einstweilige Verfügungen
• Abmahnungen
• Durchsetzung von
  Unterlassungs- und
  Leistungsansprüchen
• UWG-Verfahren

Lesen

Urheber-und Markenrecht

• Markenrechtsanmeldung
• DPMA-Verfahrensbetreuung
• Ermittlung, Gestaltung,
  Anmeldung neuer
  Marken/Domains

Lesen

Versicherungsrecht

Das Versicherungsrecht ist eine Rechtsmaterie, die Beziehungen zwischen Privaten und Versicherungsunternehmen regelt.

Lesen

Familienrecht

Das Familienrecht ist ein Teil des Zivilrechts, das die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Familie und Verwandtschaft miteinander verb. Personen regelt.

Lesen

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht umfasst sämtliche Rechtsnormen, die mit dem Verkehr, also der Ortsveränderung von Personen und Gütern in Verbindung stehen.

Lesen

Neuigkeiten

10.12.
Wichtige Mandanten-Information für das SEPA-Verfahren

Wie Sie bereits sicherlich über diverse Informationsschreiben erfahren haben, startet zum 01.02.2014 das europaweit einheitliche neue SEPA-Verfahren für Überweisungen im innerdeutschen und im europäischen Raum. Damit müssen auch wir unsere Überweisungen an Sie entsprechend umstellen.

mehr

25.09.
Einstweiliger Rechtsschutz beim Verwaltungsgericht und Klageverfahren:

Der aktuellen Tagespresse ist die erfolgreiche Vertretung einer Schulrektorin in Hannover zu entnehmen.

mehr

17.07.
Quo vadis Glücksspiel? Der Zweck heiligt nicht die Mittel!

Recht der Spielhallen, Glücksspielstaatsvertrag

Ein Jahr nach dem Inkrafttreten des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrages und den damit einhergehenden Entwicklungen stellen sich derzeit gewichtige rechtliche Fragen insbesondere im Hinblick auf die Spielhallen. Wir möchten daher einen groben Überblick über die Thematik und eine Einschätzung der höchst umstrittenen Rechtslage geben:

mehr

08.07.
Kanzlei Steppuhn & Partner erweitert das Leistungsangebot: Inkassodienstleistungen

Erfreulicherweise konnten die Planungen unseres Inkassobüros als Nebenstelle der Kanzlei erfolg­reich umgesetzt werden.

mehr

04.07.
Baurecht: Neue Rechtsprechung des BGH über Nachtragsforderungen des AN

Der BGH hat im März 2013 Maßstäbe festgelegt, unter welchen Voraussetzungen eine Abrechnung nach Einheitspreisen in zulässiger Weise erfolgen kann, wenn in der Schlussrechnung der Auftrag­nehmer eine im Leistungsverzeichnis nicht enthaltene Position auf Grundlage einer Nachtragsver­einbarung zu einem Preis abrechnet, der ggf. den „üblichen Preis" deutlich übersteigt.

mehr